logo_tzeh.jpg (7845 Byte)

Sprüche und Einsichten

Einstieg

Vita

Publikationen

Sprüche

Gedankensplitter

Beziehungsgeflecht
Philosophie-
Informatik-Ökologie-
Mathematik

Links

Kontakt



Hypothesen sind Netze; nur der wird fangen, der auswirft...
Novalis, zitiert nach Karl Popper: Logik der Forschung

Neues ist oft eine Verknüpfung von Bekanntem.
Wolfgang Ketterle

Vom Standpunkt des Alten ist das Neue immer falsch.
Weichselbaum, Wien

Der Hörer, nicht der Sprecher bestimmt die Bedeutung einer Aussage.
Förster in Förster, Glaserfeld: Welt erleben

Die Sprache verrät den Charakter.
frei nach Matthäus: "Deine Sprache verrät Dich."
Die Mägde zu Petrus, Matthäus 26, 73

Wer fragt, der führt...
unbekannt

Philosophen an die Macht!
frei nach Platon

Wir ertrinken in Informationen und dürsten nach Einsicht.
John Naisbitt, zitiert nach Edward O. Wilson: Die Einheit des Wissens

Nach unseren bisherigen Erfahrungen sind wir zum Vertrauen berechtigt,
dass die Natur die Realisierung des denkbar Einfachsten ist.
Albert Einstein

Gott ist nur ein Synonym für Natur.
frei nach Spinoza: "Deus sive natura."

Natur gilt heute als Wert an sich.
Zimmerli

Mein Kopf gehört mir.
Aus meinem Kopf

O Herr, setze dem Überfluss Grenzen und lasse die Grenzen überflüssig werden.
Lasse die Leute kein falsches Geld machen und auch Geld keine falschen Leute.
Nimm den Ehefrauen das letzte Wort und erinnere die Ehemänner an ihr erstes.
Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit und der Wahrheit mehr Freunde.
Gib den Regierenden ein besseres Deutsch und den Deutschen eine bessere Regierung.
Herr, sorge dafür, dass wir alle in den Himmel kommen, aber bitte nicht sofort.
Hausinschrift in Bernkastel-Kues mit einer Predigt von 1883